Wurfplanung D - Wurf - THE DARK LITTER 

 

Frühling/Spring 2021

 

Es werden Welpen in black/white und black/white/tan erwartet & gehen nur an ein Hütehund erfahrenes Zuhause
Die Welpen werden Ahnentafeln des CfbrH erhalten somit VDH/FCI Papiere.

 

 

Sorry aktuelle ist die Liste voll und wir nehmen keine weiteren Anfragen an, nur noch Warteliste.
Sollte sich etwas ändern, werden wir es auf der Homepage oder unserer FB Seite bekannt geben. 

 


 

Pedigree des Wurfes

 

 

Hazel - Twist of Flames behind these hazel eyes

 

 

Vater: Cruise of my heart (Samuele Manzi)

Mutter: Eternal Flame with the spirit of the Hawk (Sabine Fäßler)

Datum: 16.11.2016

Größe: 47/48 cm 

Farbe: black-white-tan

BOC 20572

 

 

HD A2 / ED frei / OCD frei

CEA/PRA/KAT etc. frei 04.01.2017/11.11.2020
Glaukom frei 11.11.2020
MDR1/CEA/TNS/IGS/ NCL/DM/PLL/MH/vWS Typ 2
- frei Orivet

RS/SN/GG/EOD/MC/Cystinuria Type II-A- frei MyDogDna 

vollzahniges Scherengebiss

 

Long Hair Gene Positiv - Orivet

E Locus - EE Dominant Black - Orivet
K Locus - k/k - 
RECESSIVE NON- BLACK[COLOUR PATTERN DETERMINED BY A LOCUS Orivet

B Locus - BBd, BBs, BBc -  kein braun Träger - Orivet

D Locus - kein Dilute Träger  - Orivet 

A Locus - at/at - mit Tan points oder Tricolour evtl. Brindle - Orivet

 

 

 

 

Bisherige Erfolge/Aktivitäten 

 

Agility , Flyball. Rally Obedience, Longieren, Hüten

BH/VT

Zur Zucht zugelassen CAC Bad Salzhausen 2018 Richter Herr Steinmetz

FOWC FCI Flyball WM 2018 in Gravelines/Frankreich Platz 10 mit The Hobbits mit 21 Monaten 

European Flyball Championchip (EFC) 2018 Sopot/Polen VIZE-Europameister in der 4. Division mit The Hobbits mit 21 Monaten

Deutscher Flyball Meister 1. Division DFM Extertal 2018 mit 18 Monaten

etliche erste Plätze in der ersten Division mit The Hobbits in der Flyball Saison 2018

 

 

 

 

 

 

Zu Hazel:

Hazel ist eine zierliche Border Collie Hündin, absolut verschmust und verspielt, mit viel  Power aber sie hat auch eine sensible Seite.
Sie liebt es mit ihrem Terrier Kumpel Sam umher zu rennen oder mit ihrer Schwester Abbs zu spielen

Zu Hause neigt sie ab und an zur Wachsamkeit, was eindeutig durch die starke Terrierprägung kommt.
Im Agility arbeitet sie schon sehr schön mit viel Speed aber trotzdem gut lenkbar und ballert sich keinesfalls weg.

Im Flyball ist sie ganz sie Mama, fokussiert, schnell und unverkennbar ein TOF

An den Schafen hat Hazel schon ein gutes Gespür gezeigt, sie arbeitet ruhig und überlegt lieber zwei Mal.

 

 

Moss - Mischievous Moss

von Tina Eichler Cherusker Border Collies

Vater: Huthwaite Storm ISDS 318961 (Gorden Watt)

Mutter: Reba ISDS 318818 (Gordon Watt)

Datum: 27.11.2014

Größe: 52 cm

Farbe: black/white - trägt black-white-tan

BOC 21191 / ISDS 335438 registriert in der FCI und ISDS da Import

 

 

HD A2 / ED frei / OCD frei

CEA/PRA/CAT/ etc. frei

Glaukom frei

MDR1/CEA/IGS/SN/NCL/RS/vWD2 - frei

EOD - folgt

TNS carrier - trägt nur das Gen kann aber nie daran erkranken ebenso nicht seine Nachkommen da Hazel TNS frei ist

vollzahniges Scherengebiss 

 

 Papa des C-Wurfes bei Twist of Flames Border Collies 

 

 

 

  

 

 

 

 

Bisherige Erfolge/Aktivitäten:

 

zur Leistungszucht zugelassen über ZTP

HWT

 

Hüten LK 2 

08.01.2017 2. Platz Trialklasse 1 Lünen
06.08.2017 HWT/FCI Rauschenberg
24.08.2017 3. Platz NRW Meisterschaft KGP 2017
10.12.2017  3. Platz Wesebergland Trial Klasse 2ak

28.12.2017  1. Platz Winter Trial Nüxei Klasse 2ak

29.12.2017  2. Platz Winter Trial Nüxei Klasse 2ak

30.12.2017  1. Platz Winter Trial Nüxei Klasse 2ak

28.01.2018  2. Platz Winter Trial Nümbrecht Klasse 2ak

 

 

 

Zu Moss:
Er konnte schon mit Abbs im C - Wurf absolut überzeugen, daher haben wir uns wieder dazu entschieden ihn für den D - Wurf zu nehmen.
Moss ist einfach ein wunderbarer Vertreter seiner Rasse.
Total offen, gechillt, freundlich und souverän, wir durften ihn selber kennen lernen und ich habe selten einen so unkomplizierten Rüden gesehen und aus diesem Grund auch sehr passend für Hazel.

An den Schafen war er ebenso wie im Alltag souverän, überlegt und ließ sich auch mit anderen Hundeführern ohne Probleme an den Schafen bewegen. 
Auch hat uns gut gefallen, das er im gemischten Rudel sehr unkompliziert ist.

 

mehr Infos, Bilder und Videos unter Cherusker Border Collies oder bei Tina Eichler direkt.